Erstes Gewächs

Die Freude ist groß, nach 2004 wieder einen "Grand Cru" des Rheingaus anzubieten. Die Besonderheiten an einem "Ersten Gewächs" sind:

  • ausgewiesene Spitzenlage
  • Handlese
  • 50 hl/ha darf nicht überschritten werden
  • 6 Augen (Knospen) pro Rebe
  • Rebsorten Riesling oder Spätburgunder
  • mindestens 90 Grad Oechsle (Spätlesequalität)
  • geschmacklich trockener Wein (Restzucker maximal 13 g)
  • nach sensorischer Qualitätsprüfung auf dem Weinbauamt, muss der Wein bei einem siebenköpfigen Prüfungskomitee in einer Blindverkostung bestehen
  • größte Auszeichnung, die ein Weingut im
  • Rheingau für einen trockenen Wein erhalten kann
  • darf erstmals ab 1. September es auf die Ernte
  • folgenden Jahres in den Verkauf gebracht werden

Die Prüfungskommission hat den Wein u.a. mit folgenden Merkmalen beschrieben:
mineralisch, gute Struktur, inhaltsreich, fein, fordernd sowie gute Länge.

Weitere Informationen über das Gütesiegel "Erstes Gewächs" finden Sie unter:

www.erstes-gewaechs-rheingau.de

Weingut Friedel Russler bei Facebook     © 2001 - 2017 Weingut Friedel Russler - Walluf im Rheingau. Alle Rechte vorbehalten. Impressum - Rechtliche Hinweise - AGB - Webmaster PIXXL WEBDESIGN        
Nach oben